Gesundheitssport

Was ist Gesundheitssport?

Gesundheitssport bieten einen Ausgleich zum Alltag. Im Gegensatz zum Leistungssport mit dem Ziel: „höher, schneller, weiter“ steht beim Gesundheitssport der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Oder wie es der Deutsche Sportbund formuliert: „Gesundheitssport ist eine aktive, regelmäßige und systematische körperliche Belastung mit der Absicht, Gesundheit in all ihren Aspekten – d.h. somatisch wie psychosozial – zu fördern, zu erhalten oder wiederherzustellen“.

Nicht nur Einsteiger, sondern auch Geübte finden ein breites Spektrum an Sportangeboten, um ihre körperliche Fitness, ihr Herz-Kreislaufsystem oder ihre Rückengesundheit zu stärken. Gesundheitssport ist für unsere Mitglieder und Trainer kein Muss, sondern ein Weg für ein besseres und gesünderes Lebensgefühl.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Frau oder Mann, jung oder alt – bei unserem Angebot ist für jeden etwas dabei.

Was kostet es?

Eine Mitgliedschaft in unserem Verein kostet für ein Jahr (12 Monate) 20 €. Hinzu kommen Gebühren für Kurse und Trainingspakete.

Unsere Gesundheitssportangebote für Sie

Zurzeit bieten wir folgende Gesundheitssportarten und -kurse an.  Unser Angebot wird ständig erweitert:

  • Gerätetraining: Mo.-Do. 7.30-18.00 Uhr / Fr. 7.30-16.00 Uhr / 16€ pro Monat, monatl. kündbar (jeweils 14 Tage zum Monatsende)
  • Wassergymnastik: wöchentlich ein Kurs à 30 Min./laut Kursplan, 20€ pro Monat, monatl. kündbar (jeweils 14 Tage zum Monatsende)
  • Wassergymnastik und Gerätetrainingwöchentlich ein Kurs Wassergymnastik à 30 Min. laut Kursplan sowie unbegrenzt im Rahmen der Öffnungszeiten Training im Geräteraum,  zusammen 24€ pro Monat, monatl. kündbar (jeweils 14 Tage zum Monatsende)

Rehasport

Was ist Rehasport?

Mit den Mitteln des Sports wirkt der Rehasport ganzheitlich auf Menschen mit Behinderung oder drohender Behinderung. Er wird auf ärztliche Verordnung auf Art und Schwere der Behinderung und den körperlichen Gesamtzustand abgestimmt. Rehasport wird unter der Anleitung speziell qualifizierter Übungsleiter für eine Vielzahl verschiedener Diagnosegruppen verordnet. Die Krankenkasse muss einer Verordnung von Rehasport zustimmen und übernimmt dann dafür die Kosten.

Unser SRH Gesundheitssportverein Südthüringen ist  zertifizierter Anbieter im Rehabilitationssport und Partner des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Thüringen e.V. Mit unseren Rehabilitationssportangeboten möchten wir Menschen aktivieren, sich regelmäßig, moderat, aber auch zielgerichtet hinsichtlich ihrer Möglichkeiten und Einschränkungen sportlich zu betätigen.

Alle Infos zum Thema gibt es zum Beispiel auf den Seiten des Thüringer Behinderten- und Rehabilitationssportverbands. 

Eine Vereinsmitgliedschaft ist für Rehasportler nicht zwingend erforderlich.

Ihr Weg zum Rehabilitationssport
  1. Besuch beim Arzt
  2. Erhalt einer Rehabilitationssportverordnung (Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport – Muster 56)
  3. Informationsgespräch mit dem SRH Gesundheitssport Südthüringen e.V. / Terminvergabe
  4. Genehmigung durch die Krankenkasse
  5. Start Ihres Rehasports
Unsere Rehasport-Angebote für Sie

Trocken- und Wassergymnastik in der Gruppe für orthopädische Erkrankungen à 45 Min./ 1 Mal pro Woche/ lt. Kursplan

Bildungsangebote

Worum geht es?

Nutzen Sie unsere vielfältigen Seminarangebote zu den Themen Rückengesundheit, Ernährung, Arthrose, Gesundheitssport und viele mehr im täglichen Zeitfenster von 12.00 – 13.00 Uhr im Seminarraum des Zentrums für Rehabilitation und Physikalische Medizin sowie nach zeitlicher Absprache.

Was kostet es?

Die Teilnahme an unseren Bildungsveranstaltungen ist bereits in Ihrem Mitgliedsbeitrag enthalten.

aktueller Wochenplan

Montag:  konservative & operative Therapie von Arthrose / Schulterschmerz / Rückenbedingtes Hinken (CA Dr. Hilmar Böhm)

Dienstag: Alltägliches Leben mit Knie- und Hüftendoprothesen / Sport bei verschiedenen orthopädischen Erkrankungen

Mittwoch: Themenbereich Entspannungstechniken (Dipl.-Psych. Anja Funk)

Donnerstag: Themenbereich Ernährung / Diabetes

Freitag: Soziale Arbeit (Sozialarbeiterin Steffi Liebermann)